Hier gibt es Berichte zum Lesen über Wettkämpfe, Erfolge, Ehrungen etc.


Leistungsturnen weibl.

Trainingslager 10.-12.06.2016

 

Flick-Flacks, Überschläge und Saltos

h.v.l.: Felicia, Kaja, Elouise, Vivien, Sarah, Julia, Janina, Hannah, Dina

m.v.l.: Isabel, Vanessa, Lena, Franciska, Nora

 

v.v.l.: Mia, Johanna, Carlotta, Janne, Janna, Leonie

Am Freitag trafen sich die Turnerinnen und Trainerinnen um 15:45, um gemeinsam auf 6 Autos verteilt nach Trappenkamp zu fahren. Um 17:00 konnten alle ihre Zimmer beziehen und sich einrichten. Danach ging es dann zum Aufbau aller Geräte, die wir am Wochenende nutzen wollten. Zum Glück bestand die andere Gruppe, die mit uns das Wochenende in Trappenkamp verbracht hat, auch aus Turnerinnen, so dass wir die komplette Sporthalle voll ausnutzen konnten: drei Balken, drei Reck, zwei Barren, Sprung und einen Airtrack. Eine Bodenfläche stand in einer separaten Halle zur Verfügung.

 

Nach dem Abendbrot und einer kleinen Pause trafen sich alle Turnerinnen in der Bodenhalle. Da sich noch nicht alle Turnerinnen kannten, wurde zuerst ein Kennenlern-Spiel gespielt. Danach ging es mit einem Programm für Ausdauer und Kraft sowie Dehnung weiter. Im Anschluss wurden dann noch gymnastische Sprünge und Drehungen geübt. Um 21:00 begann für die jüngeren Turnerinnen dann die Freizeit. Sechs der älteren Turnerinnen, die noch mehrere Wettkämpfe vor sich haben, legten noch eine Trainingseinheit auf dem Airtrack ein, bevor auch sie den Abend gemütlich ausklingen ließen.

 

 

Am Samstag begann der Tag um 7:30. Nach dem Frühstück startete die erste Trainingseinheit mit einem Morgenlauf bei sehr schönem Wetter. Nach einer gemeinsamen Erwärmung und Dehnung teilten sich die Turnerinnen in drei Riegen auf. Bis zum Mittag um 12:00 konnten alle an drei Geräten ihre Übungen und Elemente üben und verbessern.
Nach der Mittagspause ging es um 14:00 weiter mit einer kurzen Erwärmung. Neben den normalen Geräten nutzten nun auch alle anderen Turnerinnen den Airtrack. Sie turnten Flick-Flacks, Überschläge und Saltos, was für viele das erste Mal war.
Einige Turnerinnen starten Anfang Juli bei den Landesmehrkampfmeisterschaften und nutzten am Nachmittag noch das gute Wetter, um ein wenig an ihren Leichtathletik-Disziplinen zu arbeiten.

 

Nach dem Abendbrot kam dann das Highlight für die jüngeren Turnerinnen, denn sie bastelten und bebügelten Kapuzenjacken mit „Kieler TV“, einer Turnfigur und ihrem Namen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Jana, die alle Jacken und alles drum rum organisiert und umgesetzt hat! Und danke auch an Dina für die Unterstützung dabei.

 

Die älteren Turnerinnen legten derweil eine erneute Trainingseinheit in der Halle ein und arbeiteten an ihren Wettkampfübungen. Auf dem Airtrack hatten sie dann auch noch mal die Möglichkeit an ihren Vorwärts- und Rückwärtsschrauben zu arbeiten.
Den Abend ließen die Turnerinnen mit einer Spielerunde und kleinen Aufführungen ausklingen. Es gab vier Gruppen, die alle 10 Minuten Zeit hatten, sich eine Musik auszusuchen und dazu eine Choreographie auszudenken. Das Schwierige dabei, sie bekamen jeweils noch ein Thema, das sie auf irgendeine Weise darstellen mussten. Themen waren: Zwilling, Tiere, Nacht und Zeit. Alle Gruppen waren sehr einfallsreich und zeigten sehr tolle Vorführungen – und alle hatten super viel Spaß dabei! 

 

Das Sonntagsprogramm startete wieder mit einem Morgenlauf. Diesmal waren alle doch etwas müder als am Vortag. Nach der Erwärmung ging es dann noch an ein paar Geräte. Allerdings hatten einige Turnerinnen schon ziemlichen Muskelkater. Dann ist es doch schön, wenn man in einer kleinen Pause den Oberligaturnerinnen dabei zu gucken kann, wie jede einfach mal die Bodenübung einer der anderen turnt und alle dabei richtig viel Spaß haben.

Um 11:30 mussten dann leider schon alle Geräte und Aufbauten wieder abgebaut werden. Da aber alle mit anpackten, ging das ziemlich schnell. So hatten alle genügend Zeit ihre Taschen zu packen und die Zimmer zu räumen, bis um 13:00 die Rückfahrt anstand.

Danke an alle Fahrer!

 

:-) Mädels, ihr wart super und das Wochenende mit euch machte wirklich viel Spaß!

 

 

Ein ganz großes DANKESCHÖN an Elena und Jana für ihre Unterstützung bei der Betreuung und dem Training! Ohne euch könnten wir das nicht machen!

VIELEN DANK!